Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage im nach.

Psalm 34,15



1544619661.original-

Hier einfach registrieren

Hier einfach registrieren

Legen Sie selber Ihre Gemeinde, Gruppe oder Kirche an und teilen Sie Ihre Veranstaltungen.

 

Das ist bei uns los

1441714976.thumb-

SPENDENKONTO KIRCHENSANIERUNG

Ev Kirchengemeinde Bovenden
Sparkasse Göttingen
DE37 2605 0001 0056 0731 74
Mehr anzeigen Icon_down_t
1518347410.thumb-

Eine Ära geht zu Ende

Pastor Gohde wird am 6. Januar in den Ruhestand verabschiedet

Heilig-Abend-Bestuhlung ist angesetzt für den Gottesdienst am Tag der Heiligen drei Könige, denn es wird sicherlich mindestens genauso voll werden in der Dahlenburger St. Johanneskirche, wenn unser langjähriger Pastor Christian Gohde aus seinem Amt entpflichtet und in den wohlverdienten Ruhestand entlassen wird.
38 Jahre lang war er dann Pastor in Dahlenburg – so lange, wie keiner vor ihm – und hat dabei durch sein unermüdliches Engagement das Leben vieler Menschen in der Samtgemeinde maßgeblich geprägt: Bereits im Kindergottesdienst trafen die Kleinsten auf den großen Mann in Schwarz, mit Jugendlichen wurden die Gottesdienste, aber auch Konfirmandenfreizeiten geplant, ebenso natürlich die alljährliche Kinderfreizeit.
Die Erwachsenen schätzen die Vielseitigkeit ihres Pastors, weil er für jeden Anlass den richtigen Ton zu finden scheint: Als sehr guter Zuhörer kann er Trost spenden bei Trauerfällen, ganz unterschiedlich Kinder- und Seniorennachmittage gestalten, aber auch eine Schützenversammlung bei Laune halten – dies alles höchst eloquent und häufig mit einem Augenzwinkern versehen. Und nicht zuletzt dank seines ständigen Begleiters, der Gitarre, lässt unser Pastor uns mit unzähligen wunderbaren Erinnerungen zurück: an verschiedenste Gottesdienste, an weihnachtliche Adventsliedersingen in der Kirche oder an Gitarrenkonzerte mit seinen Schülern und natürlich an ungezählte Geburtstagsbesuche.
Im Namen der Kirchengemeinde bleibt nun nur noch zu sagen: Lieber Pastor Gohde, haben Sie Dank für Ihren großartigen und wahrlich so nicht selbstverständlichen Einsatz für die Kirchengemeinde Dahlenburg und die Menschen in unserer Region.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes reichen Segen für die Zukunft als Pensionär, dass Sie die neue Ruhe zu schätzen lernen und neue Betätigungsfelder für Ihre unermüdliche Schaffenskraft finden. Wir hoffen, Sie fühlen sich in Ihrem neuen Zuhause schnell heimisch und denken nicht allzu wehmütig an die alte Zeit zurück, wie es der eine oder andere Dahlenburger vielleicht tun wird. Denn eines ist sicher: Er wird fehlen in Dahlenburg, der große Mann mit der alten braunen Aktentasche.

Die Gemeinde ist herzlich eingeladen zum Gottesdienst mit Entpflichtung von
Pastor Christian Gohde am Sonntag, 6. Januar 2019, um 14 Uhr in der St. Johannes-Kirche und zur anschließenden Verabschiedung mit Empfang.
Falls Sie gern ein Grußwort sprechen oder einen Beitrag zur Feier leisten möchten, wenden Sie sich bitte an Frank Jonas, frajonas@web.de oder Tel. 01511 683 17 39


Mehr anzeigen Icon_down_t
1531907357.thumb-
vor etwa 13 Stunden
1544638164.medium

Bild: Gemeinde

Am Samstag den 15.12 ist wieder KINDERKIRCHE ( im Advent!) im Gemeindehaus Brietlingen von 10 - 12 Uhr! Die 3 Heiligen Könige: "Wir haben seinen Stern gesehen - die Reise der Sterndeuter und ihr Vertrauen!"
Natürlich gibt es wieder neben der spannenden Geschichte, Lieder, wir basteln einen Stern und Essen und Spielen stehen auch auf dem Programm! Also unbedingt vorbei schauen! Alle Kinder ab 5 Jahren sind herzlich eingeladen!!!
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
vor etwa 17 Stunden

Singgottesdienst am 3.Advent


Am kommenden Sonntag gestalten unsere Chöre den Gottesdienst um 10:30 Uhr. Zu diesem Gottesdienst sind alle Besucher ganz herzlich eingeladen. Sie werden begeistert sein!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1404032691.thumb-
1544608814.medium

Bild: Grafik aus "Der Gemeindebrief"

Gottesdienst zum 3. Advent am 16. Dezember 2018

in der ev.-luth. Pauluskirche Bilshausen

mit anschließendem Adventskaffee.

Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu Kaffee, Gebäck und fröhlichen Gesprächen eingeladen. 

Mehr anzeigen Icon_down_t
1537431257.thumb-

...wir müssen geduldig sein...

"Du aber, Herr, Gott, bist barmherzig und gnädig, geduldig und von großer Güte und Treue."


(Psalm 86,15)

"Wer geduldig ist, der ist weise; wer aber ungeduldig ist, offenbart seine Torheit."


(Sprüche 14,29)

"Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut!"


(1.Timotheus 6,11)

"Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit."


(Galater 5,22-23a)


Advent ist ein Geduldsspiel:

ungeduldig warten Kinder auf Weihnachten,
geduldig und liebevoll schmücken wir unsere Wohnungen,
geduldig oder ungeduldig warten wir an den Kassen,
geduldig und vorfreudig backen wir die Kekse,
ungeduldig bin ich, wenn...
geduldig werde ich, wenn...

Unsere Geduld und unser Warten wird adventlich gestärkt,
auf Weihnachtsmärkten mit lieben Menschen,
in schönen Konzerten von geistlicher Musik,
bei Weihnachtsfeiern,
bei Adventsandachten,
oder wenn wir den Engel des Wartens treffen,
der uns abgibt von seiner Engelsgeduld.

So kann es bald Weihnachten werden,
wo wir Gott feiern,
der mit uns geduldig war und ist.
Der zu uns in Jesus kam,
der geduldig seinen Mitmenschen zuhörte
und zu einem besseren Leben verhalf.
Und der mit seinen Geist uns nahe ist,
damit und wenn wir
seine Liebe, Freude, Frieden, Geduld,
Freundlichkeit, Güte, Treue und Sanftmut
in unserem Leben bezeugen.

So wird es bald Weihnachten,
"nur wir müssen geduldig sein
Dann dauert es nicht mehr lang".*

*aus dem Lied von Xavier Naidoo: Was wir alleine nicht schaffen

Diese Spur wurde Ihnen gelegt von Hans-Jörg Fritz-Knötzele
Eine gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen Ihr Adventsspurenlegerteam

Nikola Beth, Agnes Doerr-Roet, Hans-Jörg Fritz-Knötzele, Ulrike Hofmann, Dr. Christoph Klock, Dr. Petra Knötzele, Heinz Lenhart, Elisabeth Prügger-Schnizer, Eva Reuter, Heiko Ruff-Kapraun, Stefanie Sehr, Dr. Hans Steubing

Kirche & Co. – ein Laden der Kirchen für die Menschen in der Stadt
(Kirche in der City von Darmstadt e.V.) Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt

Bild: Beham, (Hans) Sebald (1500-1550): Pacientia - Die Geduld (Patience). Kupferstich/engraving. 10,6 x 7 cm. 1540 @ wikipedia.org

Mit Spurenleger Kontakt aufnehmen

Vergangene Spuren lesen oder als PDF-Datei herunterladen


Mehr anzeigen Icon_down_t
1446216333.thumb-

Bild: Kita


Schade, dass Sie den Duft von selbstgebackenen Keksen nicht wahrnehmen können oder die alten Weihnachtslieder, die gerade gesungen werden, nicht hören können.

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056691.thumb-
vor etwa 24 Stunden
1544600128.medium

Bild: Shantychor Lüneburg

Shanty-Chor in Lüne

Am 15. Dezember um 17 Uhr wird der Lüneburger Shanty-Chor in der Klosterkirche Lüne ein vor-weihnachtliches Benefiz-Konzert geben. Altbekannte und neu einstudierte festlich-maritime Weihnachtslieder und eine weihnachtliche Geschichte werden erklingen. Für das Konzert wird kein Eintritt erhoben, am Ausgang werden Spenden anteilig für den Chor und die Jugendarbeit in Lüne erbeten.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1542176912.thumb-
1544597378.medium

Bild: Blaue Gruppe

Der Förderverein der Michaelis Kita

 

Im November durfte sich jede Gruppe als große Überraschung etwas Besonderes von den Einnahmen unseres Fördervereins aussuchen:

 

- die rote Gruppe möchte Bausteine

- die blaue Gruppe hat sich einen Kaufmannsladen ausgesucht

- die grüne Gruppe wünscht sich Duplosteine

- die gelbe Gruppe Sanduhren und besondere Magnete zum Experimentieren

- die Krippe wünscht sich eine Rutsche

 

Wir Kinder aus der blauen Gruppe mussten etwas Geduld aufbringen, bis alles aufgebaut war.

Wir waren wirklich gespannt!

Aber dann konnten wir endlich mit unserem neuen Kaufmannsladen spielen. Besonders gut gefällt uns die Kasse, die sogar einen Scanner hat. Wir spielen jeden Tag mit dem Einkaufsladen und es macht uns wirklich Spaß.

Vielen Dank dafür, lieber Förderverein und an alle die ihn unterstützen.

Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056239.thumb-
1544596566.medium

Bild: wallpaper-gratis.eu

Wir wünschen allen Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2019!

Mehr anzeigen Icon_down_t
1536918249.thumb-

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2019!

Ihre Ev.-luth. Kirchengemeinde Leeste


Mehr anzeigen Icon_down_t
1519197592.thumb-

Roter Renner ist da!

Jedes Kind weiß es in Göttingen, aber auch jede Mutter und jeder Vater sowie Oma, Opa, Tante und Onkel: Beim Roten Renner handelt es es sich nicht um einen italienischen Sportwagen, sondern um das Programmheft der Evangelsichen Familien-Bildungsstätte!
Alle Kurse, Veranstaltungen und weiteren Angebote zwischen Januar und Juni 2019 werden hier veröffentlicht. Glatte 100 Seiten ist das Heft im beliebten Westentaschenformat stark. Unter folgenden Rubriken finden auch Sie sicher ein passendes Angebot:
für alle generationen / lebenszeit - abschiedszeit / elter / fortbildung - mobile familienbildung / eltern und kinder gemeinsam / hits für kids / fitness und entspannung / kreativwerkstatt / workshops für nähbegeisterte / kulinarisches
Näheres erfahren Sie unter dem Link hier auf der Seite in der rechten Spalte.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1431519897.thumb-

Straso bekommt Schafsäcke und Hygienesets vom ASB gespendet!

Am 29.11.18 spendete der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), wie auch im Vorjahr, für die Straßensozialarbeit des Diakonieverbandes Göttingen Schlafsäcke und Hygienesets, hinzu kamen ebenso strapazierfähige Jacken und Hosen. Wie schon im Jahr zuvor brachten Mitarbeiter des ASB die Sachen in unsere Einrichtung.

Insbesondere die Schlafsäcke sind in kalten Winternächten überlebenswichtig für Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben. Wir freuen uns außerordentlich, diese wichtigen Utensilien an bedürftige Menschen weitergeben zu können und somit die größte Not ein wenig zu lindern.

Ein herzliches Dankeschön an den Arbeiter-Samariter-Bund!

 






Mehr anzeigen Icon_down_t
1423579725.thumb-
1544525202.medium

Bild: Rolf Ludwig

Weihnachten in St. Dionys

Wir laden herzlich ein zu den Gottesdiensten rund um Weihnachten:

Heilgabend

15.30 Uhr Krippenspiel mit Prädikantin Maiwald und dem Kigo-Team

17.00 Uhr Gottesdienst in Braak, Frau Schrader

18.00 Uhr Christvesper mit Pastorin Kattner

22.30 Uhr Christmette mit dem Musik-und Kulturverein und Pastor i.R. Dr. Ahlborn

Erster Weihnachtstag

10.30 Uhr Gottesdienst mit Pastor i.R. Dr. Ahlborn

Zweiter Weihnachtstag

10.00 Uhr Gottesdienst in Wangelnstedt mit Pastorin Kattner

Mehr anzeigen Icon_down_t
1531254528.thumb-

Wir habe ein Prakitkumsanfrage der Kirchengemeinden Zellerfeld und Lautenthal:

Wer braucht noch Praktikumsstunden und möchte das gerne zwischen den Jahren oder am Anfang des Jahres in den Ferien machen?

* * *

Es geht um die Vorbereitung von Briefen, die im Rahmen von Trauungen und Taufen verschickt werden an Patinnen u Paten bzw. Trauzeugen.

Es müssen ca. 100 Briefe vorbereitet werden, wobei es darum geht, Bastelmaterial in Briefumschlägen einzutüten.

Dauer für 1 Person ca 4-5 Stunden für zwei Personen ca. je 2-3 Stunden.

Bei Interesse einfach bei Pastor André Dittmann melden:

0151-50354425 oder andre.dittmann@evlka.de.

* * *

Bei Fragen können Sie sich und könnt ihr Euch gerne bei Nicola Pilz oder André Dittmann melden!


Wir sich zuerst meldet hat den Zuschlag!




Mehr anzeigen Icon_down_t
1535545593.thumb-

Lebendiger Adventskalender

Am Nikolaustag fand der Lebendige Adventskalender zum ersten Mal in der Kindertagesstätte statt. Wir freuten uns, denn ca. 24 Erwachsene und etwa 15 Kinder kamen vorbei um mit uns zu singen, der Geschichte „Du bist einmalig“ zu lauschen und anschließend Schmalz-, Butter-, Käse- und Leberwurstbrote zu essen. Der eine oder andere Keks fand ebenfalls seinen Besitzer. Ein warmer Kinderpunsch schmeckte Erwachsenen und Kindern. Den musikalischen Rahmen gestalteten Mitglieder vom Maritimen Chor Wolfsburg - habt an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank - und alle Anwesenden gemeinsam.






Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056566.thumb-

Himmel+Erde: Alle Jahre wieder

Am Sonntag, den 16.12., laden wir um 19Uhr herzlich zum nächsten Himmel+Erde-Gottesdienst in die schwarmer Kirche ein!
"Alle Jahre wieder" heißt (alle Jahre wieder) das Motto. 

Die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit im Jahr: Wir geben uns Mühe, alles schön zu bereiten, kaufen ein und laden ein und freuen uns, mit der ganzen Familie und guten Freunden das Fest zu feiern. Weihachten weckt die Sehnsucht nach einer verlässlichen Gemeinschaft und nach Frieden auf Erden. Doch im Alltag erleben wir oft, wie stressig diese Zeit ist und daß wir -trotz Bemühungen- immer wieder an unserem Anspruch nach Frieden und Harmonie scheitern. Wir laden Sie daher ein: Nehmen Sie sich die Zeit, in diesem Gottesdienst die besondere Atmosphäre der Vorweihnachtszeit zu genießen. Lassen Sie sich von Ideen inspirieren, wie wir diese Zeit gestalten und bewußt wahrnehmen können. Pastorin Müllers und das Team von Himmel+Erde laden zu einer Stunde Auszeit vom Streß und Auftanken für die Seele ein. Im Anschluß an den Gottesdienst genießen Sie gerne noch Gespräche, Laugengebäck, Dipp und ein Glas Wein oder Wasser.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1472542290.thumb-
1544522881.medium

Bild: Bild: Laway

Kapelle wird für einen Abend zur Lüchterkark

Folk meets Classic in der Trinitatis-Kapelle Rütenbrock

„Folk meets Classic - Musik in d‘ Lüchterkark 2018/19“ heißt es am 21. Dezember um 19:30 Uhr beim Adventskonzertabend in der St. Trinitatiskapelle Haren-Rütenbrock (Ter Apeler Str. 10, 49733 Haren-Rütenbrock). Musiker der Folkbands Laway, La Kejoca und Triangel präsentieren hier Advents- und Weihnachtslieder aus der ganzen Welt. Für das festliche Ambiente sorgen Kerzen, die Kapelle stimmungsvoll beleuchten.

Die Lüchterkark ist ein Konzertprojekt, das in Zusammenarbeit mit gastgebenden Kirchengemeinden gestaltet wird. Seit 15 Jahren besuchen die Künstler rund um die bundesweit bekannten Folkgruppen Laway, La Kejoca und Triangel zur Adventszeit und während des Jahreswechsels ausgewählte Kirchen der Region zwischen Ems und Jade. Das Ensemble präsentiert dabei einen einzigartigen Mix aus klassischen Weihnachtsliedern, englischen Christmas-Carols, Opernarien, christlichen Folksongs, Flamencomusik, weihnachtlichen Volkslieder von der Nordseeküste, besinnlicher Instrumentalmusik sowie Country- und Popsongs.

Einlass ist eine Stunde vor Beginn des Konzertes, bei freier Platzwahl. Der Preis für die Eintrittskarrte beträgt an der Abendkasse 20 Euro (im Vorverkauf 18 Euro). Der ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Rentner mit Grundsicherung, Bedürftige sowie Behinderte beträgt an der Abendkasse 17 Euro (im Vorverkauf 15 Euro). Karten können im Vorverkauf unter der Telefonnummer 04422-986001, per E-Mail unter info@laway.de und in allen Ticket-Verkaufsstellen von Nordwest-Ticket bestellt werden. Des Weiteren sind die Karten in den Touristeninformationen Haren und Meppen, bei der Meppener Tagespost, der Emszeitung, im Kunsthaus Haren und in unserem Gemeindebüro erhältlich.

weitere Informationen auf www.laway.de

Mehr anzeigen Icon_down_t
1524574229.thumb-

Donnerstag, 06.12

18 Uhr

Bärbel und Herbert Bockstiegel

Heidedamm 69, Schleptrup

Freitag, 07.12.

18 Uhr

Adventskonzert der Chöre

St. Johannis-Kirche, Engter

Sonntag, 09.12.

18 Uhr

Kulturwerkstatt

Venner Straße 1, Engter

Dienstag, 11.12

18 Uhr

: „Klönfrauen“,

Siedlertreff, Lappenstuhl

Donnerstag, 13.12.

18 Uhr

Familie Dibowski Hof Bühning,

Schleptruper Strang 91,

Schleptrup

Freitag, 14.12.

18 Uhr

Emmi Lammers und Günter Steenbock

Feldweg 4, Schleptrup

Sonntag, 16.12.

18 Uhr

Almut und Ralf Bruning,

Zum Galgenhügel 24, Kalkriese

Donnerstag, 20.12.

18 Uhr

Familie Vanessa und Ansgar Bockstiegel,

Feldweg 14, Schleptrup

 

Freitag, 21.12.

18 Uhr

Kerstin und Wolfram Seller,

Osnabrücker Straße 26

Venne






Mehr anzeigen Icon_down_t
1499240345.thumb-
Die 5 unglaublichsten Fakten über: Advent!
Der link bringt Sie zu einem kurzen und unterhaltsamen Film über den Advent



Mehr anzeigen Icon_down_t
1542097025.thumb-
1544519780.medium_hor

Bild: W. Teicke

"Der dritte Advent kommt ... "


Wir laden ein zu unseren Gottesdiensten am 16. Dezember 2018 in der Kirchengemeinde St. Georg Eisdorf-Willensen:

11.00 Uhr Gottesdienst in der Kapelle Willensen

18.00 Uhr Musikalischer Gottesdienst in der
St. Georgs-Kirche Eisdorf


Sie sind herzlich willkommen!

Zum Vergrößern des Plakates bitte das Bild anklicken.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1396515340.thumb-
1544518604.medium

Bild: J.Worbs

Andacht und Frühstück im Advent

Gerade in dieser oft hektischen Zeit ist es gut, inne zu halten und den Tag in besonderer Atmosphäre zu beginnen.

In der Woche vor dem 4. Advent (17.-21.12.2018) wird jeweils um 7 Uhr eine Andacht gefeiert. Die Andachten sind kurz und enden mit einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindehus Lindenstr. 4.

Es ist so eingerichtet, dass mit dem Frühstück Schüler als auch Berufstätige 7.50 Uhr oder 8 Uhr zur Arbeit schaffen. Aber natürlich ist das Essen keine Pflicht!


Weitere Informationen erhalten Sie bei Marion Müller oder Christoph Fietze.
Mehr anzeigen Icon_down_t
Profile-small
1544514160.medium

Bild: Hans-Joachim Rolf

Jauchzet, frohlocket!

Weihnachtsoratorium am Fr. 14. Dezember in der Michaeliskirche Hildesheim


Am Freitag, 14. Dezember um 20 Uhr beginnt in St. Michael die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Die Kantorei St. Michael hat namhafte Solisten eingeladen: Der Tenor Andreas Weller war schon häufiger in St. Michael zu Gast und besticht immer wieder durch seine souveräne Gestaltung der Evangelistenpartien. Die bekannte Sopranistin Hanna Zumsande war zuletzt 2017 im großen ökumenischen Versöhnungsgottesdienst zu erleben. Auch Juliane Gaube, Alt, und Albrecht Pöhl, Bass, sind der Kantorei St. Michael seit längerem verbunden. Das Bach-Orchester Hannover mit Konzertmeisterin Marlene Goede-Uter musiziert auf historischen Instrumenten. Die Leitung hat Hans-Joachim Rolf.

Aufgeführt werden die Teile I mit dem berühmten Eingangschor „Jauchzet, frohlocket!“ und IV bis VI, die durch abwechslungsreiche Klangfarben bestechen.

Der Eintritt kostet 15 bis 25 Euro (übliche Ermäßigungen) an der Abendkasse, im Vorverkauf über Reservix und an den bekannten Vorverkaufsstellen gilt ein ermäßigter Preis.


Mehr anzeigen Icon_down_t
1489915402.thumb-
1544507188.medium_hor

Bild: friedenslicht.de

4. Advent - 10 Uhr im Gottesdienst: Krippenspiel und Friedenslicht 

Das Friedenslicht ist auf dem Weg von Bethlehem über Wien und Hannover auch in unser Dorf. Bringt zum Gottesdienst bitte Lichtträger mit (Laternen, Windlichter, Gläser), damit ihr das Licht sicher in eure Häuser tragen könnt!

Mehr anzeigen Icon_down_t
1475521166.thumb-

Einladung zu den Weihnachts-Gottesdiensten 2019:

24.12., 15.00 Uhr + 16.30 Uhr, Felicianus - Kirche:
Musikalisches Krippenspiel mit Kinder-Chor und N. Remmert (Klavier)
Predigt: Lektorin Frauke Wetjen

24.12., 17.00 Uhr, unter freiem Himmel - Nähe Freibad:
Gottesdienst "Auf dem Felde" mit Posaunen-Chor
Predigt: Lektor Gerd Brüning

24.12., 18.00 Uhr, Felicianus - Kirche:
Christvesper
Predigt: Pastorin Müller

24.12., 23.00 Uhr, Felicianus - Kirche:
Christmette mit Felicianus-Chören
Predigt: Pastorin Müller

25.12., 10.00 Uhr, Marienkirche Leeste
Regional-Festgottesdienst am 1. Weihnachtstag
Predigt: Pastor Tietz

26.12., 10.00 Uhr, Felicianus - Kirche
Regional-Festgottesdienst am 2. Weihnachtstag mit Posaunen-Chor
Predigt: Pastor Meier

31.12., 17.00 Uhr, Felicianus - Kirche
Gottesdienst am Altjahresabend
Predigt: Pastorin Müller

01.01.2019, 17.00 Uhr, Felicianus - Kirche
Regional-Gottesdienst am Neujahrstag
Predigt: Pastor Meier
Mehr anzeigen Icon_down_t
1376056394.thumb-
Seniorenadventsfeier in Elbingerode
 
Am Samstag vor dem 2. Advent lud die Kirchengemeinde Elbingerode alle Einwohner ab 60 zum traditionellen Seniorenadvent ein. Er begann in der Kirche mit Darbietungen des Kindergartens Elbingerode, des Männergesangvereins La musica und der Grundschule Hörden, die von den Besuchern begeistert aufgenommen wurden. Danach setzte man das Beisammensein im Alten Pfarrhaus in gemütlicher Runde fort.
Mehr anzeigen Icon_down_t
1401265449.thumb-
1544466233.medium

Bild: Lisa Krusche

„Spuren in der Gemeinde hinterlassen“

Alfelder Jugenddiakonin Anja Marquardt in der Friedenskirche verabschiedet

Alfeld. In der Friedenskirche in Alfeld ist am Sonntag die Jugenddiakonin Anja Marquardt verabschiedet worden. Im Adventsgottesdienst entpflichtete die Superintendentin Katharina Henking die Regionaldiakonin des Kirchenkreises Hildesheimer Land-Alfeld von ihren Aufgaben. Als Nachfolgerin tritt Miriam Haase an ihre Stelle. 

Fünf Jahre lang war Anja Marquardt als Diakonin für die Konfirmanden- und Jugendarbeit zuständig. Im September 2013 wurde sie offiziell eingeführt. „Wir haben lange nach dir gesucht!“, wandte sich die Superintendentin Katharina Henking in ihrer Rede direkt an die Diakonin. Darin zog sie auch ein kurzes Resümee. Es seien bewegte Zeiten gewesen und Anja Marquardt habe sich großen Aufgaben stellen müssen – in einem Bereich, in dem vieles völlig neu erfunden werden musste. „Du hast Spuren in unserer Gemeinde und in unseren Herzen hinterlassen“, sagte die Superintendentin. 

Zu diesen Spuren in der Gemeinde zählten unter anderem die neuen Formen der Konfirmandenarbeit, die Marquardt kreativ und mit Bedacht auf den Weg gebracht habe. Die Superintendentin lobte die Professionalität und Verlässlichkeit der Diakonin ebenso wie ihre große Authentizität. „Vor mir stand zu jeder Zeit die echte Anja Marquardt.“ 

Auch der Pastor der Friedenskirche Michael Kratochwill fand Worte voller Lob für die Diakonin. Man habe sie in der Gemeinde sehr liebgewonnen. Neben Worten des Dankes wurden auch Blumen und kleine Aufmerksamkeiten überreicht. Anja Marquardt zeigte sich sichtlich gerührt und wohnte dem Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge bei. 

Für mich war das Beste an der Arbeit in der Region hier das kollegiale Miteinander“, blickte Marquardt auf ihre Zeit in Alfeld zurück- „Wenn ich jemand brauchte, war immer jemand ansprechbar.“ Sie habe zudem die große Freiheit genossen, die man ihr eingeräumt habe, um Neues auszuprobieren und auf den Weg zu bringen. 

Für Anja Marquardt geht es jetzt in der Region Gehreden-Wennigsen weiter. Als Diakonin des Kirchenkreises Ronnenberg wird auch in Zukunft ihr Schwerpunkt auf der Arbeit mit Jugendlichen liegen. Ausschlaggebend für den Stellenwechsel war die Nähe zu ihrem Wohnort Ronnenberg. Lisa Krusche

Mehr anzeigen Icon_down_t
Weitere Aktivitäten anzeigen